Bundesjugenspiele Schwimmen am MGL

BJS Schwimmen web
Traditionell wurden auch in diesem Schuljahr in den Klassen fünf und sechs des Meranier-Gymnasiums die Bundesjugendspiele Schwimmen durchgeführt.

Das Ergebnis des Wettbewerbs war erneut beeindruckend:

Von 128 Teinehmern konnten sich 18 Mädchen und 33 Jungen eine Siegerurkunde erkämpfen. Für 25 Mädchen und 17 Jungen reichten die Leistungen sogar zu Ehrenurkunden. Damit erzielten fast  48% aller Mädchen und 22% der Jungen Leistungen, die für eine Ehrenurkunde erforderlich waren. Drei Viertel aller Teilnehmer konnten insgesamt Urkunden erringen.

Hervorragende Leistungen in diesem Jahr erzielten mit jeweils 42 Punkten Milena Eichenberg und Leila Göhring, mit jeweils 43 Punkten Lena Pastore und Valentine Popp, sowie mit 44 Punkten Leopold Beuschel und als Bester Günther Till mit 45 Wertungspunkten.

Das Bild zeigt die erfolgreichen Ehrenurkundengewinner mit ihren Sportlehrern Andrea Kirsch und Andreas Mahr.