Viel wollten sie uns nicht verraten. Doch bei ihrem Projekt „Einsam am schwarzen Meer“ geht es auf jeden Fall um Heimat und Heimatlosigkeit in der Antike. Die Schüler setzen sich mit fiktiven Texten oder historischen Quellen auseinander, um am Schulfest verschiedene Plakate darüber präsentieren zu können, deren Inhalt laut Aussage der Schüler allerdings „noch geheim“ ist.

Also freuen wir uns schon auf ein aufschlussreiches Schulfest!

 

Was das Projekt der Beiden am Schulfest präsentieren wird, soll bis dahin ein Geheimnis bleiben. Die Vorbereitungen der bevorstehenden Präsentationen machen ihnen sichtlich Spaß.

 

 

Mission erfüllt

Trotz strengster Geheimhaltung dieses Projektes konnten wir am Schulfest dieses aufschlussreiche Bild schießen.

 

 

 

Marie Köhnlein, Celina Lips, Lisa Schütz, Valerie Steigner