Am 19.03. hatte das MGL Besuch aus Frankreich. Mme Poyer kam extra aus den französischen Alpen angereist, um in einem 4 stündigen Workshop den 14 Schülerinnen und Schülern des P-Seminars „Französisch im Kindergarten“ dabei zu helfen, den Kindern der Staffelsteiner Kita Frankreich näher zu bringen.

Dabei beschränkte sie sich beim theoretischen, entwicklungspsychologischen Teil wirklich nur auf die wichtigsten Informationen und ging dann gleich in medias res. Mit den Schülern spielte sie verschiedene Möglichkeiten durch und präsentierte ihr reichhaltiges Material. Im Gespräch mit ihr kam das Seminar einen großen Schritt weiter und hatte am Ende des Vormittags dank ihrer fundierten Sachkenntnis wesentlich konkretere Vorstellungen, wie die geplanten Unterrichtssequenzen in der Kita tatsächlich ablaufen könnten. An dieser Stelle sei ausdrücklich dem Verein der Freunde und Förderer gedankt, dank dessen finanzieller Unterstützung der Workshop für die Schüler kostenlos angeboten werden konnte.

Am Nachmittag leistete sich dann auch die Fachschaft Französisch einen 2stündigen Einblick in kreative Möglichkeiten, den Anfängern im ersten Lernjahr mögliche Hemmschwellen zu nehmen. Der Akzent lag hier vor allem darauf, den Schülern bei Ausspracheschwierigkeiten zu helfen und ihnen Lust am Sprechen zu vermitteln. Auch hier glänzte Mme Poyer in verschiedenen praktischen Übungen mit ihrer energiegeladenen und motivierenden Art, den Kurs zu halten und ihrer reichen Erfahrung in allen Altersstufen, so dass sich Schüler und Lehrer am Ende des Tages einig waren: Ihr Besuch hat sich auf alle Fälle gelohnt!