Wie kann es sein, dass die Milch schon sauer aus dem Euter kommt? Das fragt sich Bauer Dietrich im Bilderbuch „Als die Milch sauer wurde“ von Jonas Kötz und ist ziemlich ratlos.

Leseclub1Gemeinsam gingen die Vorschulkinder des Kindergartens Maria Theresia mit sieben Schülerinnen des Leseclubs unserer Schule auf die Suche nach der Ursache für dieses seltsame Phänomen und fanden heraus: Die Kuh Rosa macht die ganze Nacht Party und tanzt so wild, dass die Milch im Euter sauer wird! Diese und andere Geschichte gaben die Fünft- und Sechstklässlerinnen im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags am Freitag, den 15. November 2019 vor den Kindergartenkindern zum Besten. Dafür hatten sie sich im Vorfeld schon mächtig ins Zeug gelegt: Texte wurden vorgestellt und ausgewählt, Vorlesen geübt, Requisiten gesammelt und schauspielerische Elemente einstudiert, um das Vorlesen zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Doch nicht nur die Leseclub-Mädels waren aktiv, auch die Vorschulkinder durften ihren Teil dazu beitragen, um Eli, dem kleinsten Tier einer Elefantenherde, dazu zu verhelfen, endlich mal erster zu sein.

Leseclub2Und auch die Bemühungen unserer jungen Vorleserinnen wurden entlohnt: Die Kindergartenkinder waren hellauf begeistert von der Vorleseaktion, hörten aufmerksam zu und beteiligten sich an der Geschichte, sodass die Zeit wie im Fluge verging und man merkte, dass die Lesebegeisterung der Leseclub-Schüler auch die jungen Zuhörer ansteckte.

Vorlesetag müsste jeden Tag sein…

StRin Isabell Dorsch, Leiterin des Leseclubs