Osterburken1k

Am 4. Juli war es wieder so weit: Alle LateinschülerInnen der 6. Klasse machten sich auf den Weg nach Osterburken, um dort einen Tag lang auf den Spuren der Römer zu wandeln. Da wir in Lichtenfels tief im damals „barbarischen“ Teil Germaniens wohnen, ist der Weg bis zum Limes, der die romanisierte und kultivierte Provinz Germania vor den Barbarenhorden schützen sollte, ziemlich weit. Vor Ort bieten sich im Römermuseum aber lohnende Einblicke in den Alltag der dort stationierten Legionäre.

In 3 Gruppen wurden die SchülerInnen durch das Museum geführt, wo gleich zu Beginn klar wurde, das hier gar keine „Römer“, sondern gallische Auxiliartruppen und Zwangsrekrutierte aus Britannien stationiert waren. Die Exponate im Museum zeigen anschaulich, wie prägend das Lager für die Region war, bildete sich doch in unmittelbarer Nähe schnell ein ziviles Lager, in dem sich Angehörige der Soldaten genauso niederließen wie Händler und Handwerker.

In den sich anschließenden Überresten der Therme gewannen die SchülerInnen eine sehr lebendige Vorstellung vom täglichen Badebetrieb und der sozialen Bedeutung dieser Einrichtung.

Nach einem kurzen Aufstieg zu der erhöht gelegenen Rekonstruktion des Wachturms durften die SchülerInnen einen „Germanensturm“ über den Wall simulieren, um dann im Anschluss zu erfahren, dass die Römer durch ein ausgeklügeltes Frühwarnsystem und verschiedene Vorsichtsmaßnahmen über hunderte von Kilometern einen solchen Überfall nahezu unmöglich machten.

In einem Praxisteil betrachteten schließlich alle 3 Gruppen verschiedene Aspekte des Lagerlebens. Angeboten wurden Workshops zu Schrift, Medizin und Handwerk. Alle SchülerInnen hatten dort nach einer kurzen theoretischen Einführung die Möglichkeit, selbst tätig zu werden und ein kleines Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Eine kleine Meinungsumfrage auf der Rückfahrt im Bus ergab ein eindeutiges Bild: Die zweieinhalbstündige Busfahrt lohnt sich, der Tag war ein voller Erfolg und sollte unbedingt auch nächstes Jahr wieder stattfinden!

 

  

 

Weitere Impressionen:Osterburken2k

Osterburken3k

Osterburken4k