MatheWagner2019 webTizian Wagner, Klasse 6D, ist nicht nur einer der jüngsten Schüler in den Kursen der Regionalen Begabtenförderung am Meranier-Gymnasium. Mit dem bestmöglichen Ergebnis von 16 aus 16 Punkten erzielte er durch seine logische Herangehensweise auch auf Anhieb einen ersten Preis im Landeswettbewerb Mathematik.
Dabei erforderten die originellen Aufgaben 4 und 5 eigenständige Denkansätze, die auch einem Mathematiker nicht unbedingt sofort geläufig sind.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ergebnis!

 

Im Bild links: StD Matthias Bergmann, zuständig für die Regionale Begabtenförderung,
im Bild rechts: OStD Stefan Völker, Schulleiter