„IBabandererde 02 websegrim“

Der Wolf ist zurück im Thüringer Wald! Mit diesem spannenden Szenario konfrontierte die bekannte Jugendbuchautorin Antje Babenderede die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe. Denn genau darum geht es in ihrem Jugendbuch „Isegrim“, aus dem die Autorin am 12. April 2018 vorlas. Gespannt und interessiert verfolgten die Zuhörer die Erlebnisse der Hauptperson Jola, die auf ihren Streifzügen durch militärisches Sperrgebiet nicht nur auf eine Wölfin trifft, sondern sich auch mit einem dunklen Kapitel der Geschichte ihres Dorfes auseinandersetzen muss.

 

„Wie die Sonne in der Nacht“

Babandererde 01 webBei dieser Lesung entführte die Autorin die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe in die Welt der heutigen Indianer in Nordamerika. Frau Babendererde, die schon immer von der Indianern Nordamerikas fasziniert ist und gerne auch vor Ort für ihre Bücher recherchiert, erzählte hier die Geschichte der Austauschschülerin Mara, die sich in New Mexiko mit dem Indianer Kayemo aufmacht in dessen Welt. Fasziniert folgten die Zuhörer den eindrücklichen Erzählungen und bedankten sich dann bei der Autorin mit begeistertem Applaus.

Ermöglicht haben die Lesung der Verein der Freunde und Förderer des Meranier-Gymnasiums und der Elternbeirat. Für die finanzielle Unterstützung herzlichen Dank!